BILDERBUCH

KINDERBUCH

JUGENDBUCH

ab 14 Jahren Auszeichnungen Jugendbuch Krimi Preise

Bester Jugendkrimi 2019

Am 13. April wurde im Rahmen der Criminale in Aachen neben den Friedrich-Glauser-Preisen auch der Hansjörg Martin Preis für den besten Jugendkrimi 2019 an June Perry (alias Marion Meister) für den Roman „White Maze“ im Arena Verlag vergeben.

  Die glückliche Preisträgerin Marion Meister

Ich durfte im Namen des Syndikates die Juryarbeit organisieren und auch selber mitmachen. Jurymitglieder waren die Autorinnen Alexandra Fischer-Hunold, Tamina Berger, Lena Avanzini,Elke Pistor sowie zwölf Mädchen und Jungen der Gesamtschule Rodenkirchen bei Köln. Die Arbeit dieser Jury bestand neben dem Lesen von über 40 Kinder und Jugendkrimis ebenso aus der intensiven Auseinandersetzung mit den Inhalten der eingereichten Bücher. Im Jänner kamen die erwachsenen Jurymitglieder nach Köln zur Kinder-Jugendjury.

An die drei Stunden haben wir über die Bücher gesprochen. Jeder hat um den eigenen Lieblingstitel gekämpft. Ich war begeistert von den acht anwesenden Kindern und Jugendlichen, die mit Begeisterung, großer Ernsthaftigkeit sowie beispiellosem Gerechtigkeitssinn dabei waren. Wir haben es uns allesamt nicht leicht gemacht. Ohne Überredungsversuchen haben wir uns mittels demokratischer Abstimmung auf den Siegertitel „White Maze“ geeinigt.

Die Texte zur Bekanntgabe der nominierten Bücher und auch des Siegertitels haben die jungen Jurymitglieder mit uns erarbeitet. Auch das war eine tolle Arbeit. Wir Erwachsenen wurden durch diese konstruktive Arbeit mit den Jugendlichen reich belohnt. Wir haben gelernt wie heutige Jugendliche denken, fühlen und was sie gerne lesen.

Vier Mädchen haben mit Alexandra Fischer-Hunold die Laudatio bei der großen Gala in Aachen gehalten, die ich hier ungekürzt anfüge:

Wir vier Mädchen vertreten heute Abend die Jugendjury des Hansjörg-Martin-Preises 2019. Nicht, dass Sie jetzt denken, wir hätten die Arbeit allein gemacht! Unsere Jury bestand aus sechs Mädchen und sechs Jungen im Alter von 14 – 16, die sich Ende 2017 für das Projekt an der Gesamtschule Köln-Rodenkirchen gemeldet hatten. (Die Jungs haben sich nur nicht hier hingetraut) Wir haben uns sofort für die Krimi-Jury-Arbeit interessiert. Im letzten Jahr haben wir viel diskutiert, als Team zusammengearbeitet und natürlich sehr viele Abende und Nächte mit dem Lesen unterschiedlichster Krimis verbracht. Insgesamt standen 2018 42 Krimis auf unserer Leseliste. Es gab Kinderkrimis für Kleinere und Jugendkrimis für Teenager und junge Erwachsene, die alle unterschiedlichste Themen behandelten. Auf verschiedenen Treffen haben wir uns über die Bücher unterhalten. Über die Arbeit von Kinderbuchautorinnen und -autoren lernten wir eine Menge, als uns die Kölner Kinderbuchautorin Christina Bacher bei einem Besuch unsere Fragen beantwortet hat. Im Dezember 2018 musste sich jeder für seine persönlichen Favoriten entscheiden und eine Longlist mit zehn Top Büchern benennen.  Unsere Jurysitzung, auf der das Gewinnerbuch bestimmt werden sollte, fand gemeinsam mit den erwachsenen Jurorinnen und Juroren statt. Wir diskutierten und kämpften um jeden Krimi. Denn viele der Titel waren spannend und gut geschrieben und ließen uns spüren, wieviel Arbeit die Autorinnen und Autoren in ihre Bücher gesteckt hatten. Dementsprechend fiel uns die Entscheidung nicht leicht. Doch am Ende konnten wir uns auf die fünf Nominierten einigen, die heute hier vorgestellt wurden und aus denen wir uns ein Buch für eine Lesung an unserer Schule aussuchen konnten. Genauso schwer fiel es uns, die Vorauswahl für das Bloody Cover – Kinder-und Jugendkrimi aus allen Einreichungen zu treffen, dessen Preisträger ebenfalls heute hier verkündet wurde/wird.

Zum Schluss nun aber das Wichtigste: Warum haben wir uns für das Buch „White Maze“ von June Perry entschieden?  Wir konnten nicht nur nicht aufhören, dieses außergewöhnlich spannende Buch zu lesen, sondern waren auch von der erschreckend realistischen Zukunftsvorstellung fasziniert. White Maze hat uns durch die liebenswerten Charakterdarstellungen von Anfang an mitgerissen und hat uns vor Augen geführt, wie leicht uns die heutige Technik manipulieren kann. Deshalb finden wir, dass White Maze den Hansjörg-Martin-Preis 2019 mehr als verdient hat.

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

AutorInnen Bilderbuch

Räuber Donnerpups und seine Freunde

Seit der Räuber Hotzenplotz in den Kinderzimmern Einzug gehalten hat, finden nicht nur kleine Jungs die Welt der Räuber faszinierend. Der Autor und Zeichner Walter Kössler hat sich unter seinem Künstlernamen Walko ebenfalls dem Thema angenommen. Und das mit…

Bilder Bilderbuch

Einfach nur schön!

Heute habe ich dieses Buch in die Hände bekommen und muss es sofort allen großen und kleinen BilderbuchliebhaberInnen ans Herz legen.      Bist du der Frühling? von Chaiki und Ko Okada – Moritz Verlag Ein kleiner Hase weiß…

Allgemein

Der Grolltroll – ein Muss für jeden Kindergarten

Soeben erschienen und sofort gelesen, muss ich euch dieses herrliche Bilderbuch ans Herz legen. Der kleine Troll hat Freunde, lebt auf einer schönen Wiese und beschließt alleine ein Häuschen aus Holz zu bauen. Dieses fällt bei jedem Versuch zusammen.…

Allgemein AutorInnen Kinderbuch

Karin Ammerer – Misses Rätselkrimi

Karin Ammerer ist die Meisterin der Rätselkrimis für Kinder. Die ausgebildete Pädagogin hatte vor 15 Jahren in ihrer Tätigkeit als Nachhilfelehrerin selbst sinnerfassende Leseaufgaben erfunden.  Der Rätselkrimi, der bis zur nächsten Stunde gelöst werden sollte, machte den Kindern dabei…

10 - 14 Jahre AutorInnen

Spannung aus Schweden von Kristina Ohlsson

Die schwedische Thriller-Autorin zeigt mit ihren Kinder- und Jugendbüchern auf, dass es sehr wohl AutorInnen gibt die für alle Altersgruppen schreiben können. Als vor ein paar Jahren ihr erstes Kinderbuch „Glaskinder“ übersetzt wurde, war ich restlos begeistert.  Dieses Buch…

Allgemein Bilderbuch

Alte Damen und alte Herren

Wenn sie noch nicht alt sind, so können sie hier erfahren wie sie einmal werden, und wenn sie schon alt sind, können sie hier erfahren, was sie noch nicht gemacht haben oder schon vergessen haben. Franziska Kalch hat im…

Allgemein AutorInnen

Nöstlinger – Mundartgedichte

Viel ist in den letzten Tagen über das Ableben von der groß- und auch einzigarten Christine Nöstlinger geschrieben worden. Kaum ein Morgen ist damals 1979 verstrichen, ohne dass ich auf Ö3 ihren Geschichten und den kindlichen Philiosophien des Dschi…