Allgemein AutorInnen Kinderbuch

Karin Ammerer – Misses Rätselkrimi

Karin Ammerer ist die Meisterin der Rätselkrimis für Kinder.

Die ausgebildete Pädagogin hatte vor 15 Jahren in ihrer Tätigkeit als Nachhilfelehrerin selbst sinnerfassende Leseaufgaben erfunden.  Der Rätselkrimi, der bis zur nächsten Stunde gelöst werden sollte, machte den Kindern dabei den größten Spaß.  Daraus wurde inzwischen ein Teil ihres Berufes. Sie hält Vorträge bei LehrerInnen-Fortbildungen und verfasste seither über zweihundert Rätselkrimis, von denen der G&G Verlag viele in der Reihe „Inspektor Schnüffels Ratekrimi-Bibliothek“ verlegt hatte.  Egal ob 8 Jahre oder 12 Jahre, alle haben einen Riesenspaß dabei. Die Autorin hatte mir erzählt, dass einer ihrer größten Fans ein Mädchen ist, welches zusammen mit ihrem Großvater, der einmal Polizist war, die Fälle löst. An Ideen mangelt es Karin Ammerer nicht, da sie immer wieder aktuelle Geschehnisse in ihre Geschichten einbaut, wie zum Beispiel die Fußballeuropameisterschaft oder sogar eine Bundespräsidentenwahl.

    Karin Ammer und ihre Bücher (Foto EW)

Dass Karin Ammerer viel Humor hat können die jungen LeserInnen  in ihren weiteren Kinderbüchern erfahren.

Das Gespenst Gruseli muss in zwei Bänden das Spuken lernen und in ihren Erstlese-Büchern (in der Lese-Zug-Reihe) beweist sie, dass auch diese Texte lustig sein dürfen. Gerade im Erst-Leser-Bereich gibt es für mich eine Menge an langweiligen Texten.

  Gruseli und seine Mitgeister werden bei Ammerer`s Lesungen plastisch. (Foto EW)

Ich durfte Karin Ammerer fast eine Woche lang bei einer Lesereise begleiten. Es machte mir mindestens so viel Spaß wie den jungen ZuhörerInnen. Wenn sie mit ihrer kindgerechten Nacherzählung von „Till Eulenspiegel“ die Kinder zum Schauspielern animierte, blieb kein Auge trocken.

Selbst im Sport kennt sich die Autorin aus und verblüffte die coolen Jungs in der 1. und 2. Klasse Mittelschule mit ihrem Fußballwissen und den „Wuchteltreter Büchern“.

Karin Ammerer und ihre Lese-Performance ist für mich Leseförderung in bester Qualität.

www.ammerer.net

www.ggverlag.at-Ammerer

You Might Also Like